Kurs in Permakultur-Design

International anerkannt, zertifiziert vom PRI*

Dieser Kurs gibt einen umfassenden Einblick in das Thema Permakultur-Design: Angefangen beim geschichtlichen Hintergrund der Permakultur, über ethische und moralische Fragestellungen, bis hin zu aktuellen ökologischen und ökonomischen Thematiken. Die Bedeutung von Nachhaltigkeit und das Verständnis des eigenen ökologischen Fussabdrucks runden den Kurs ab.


Kursinhalte


1. Grundsätze nachhaltiger Lebensraumplanung und Gestaltung; Gaia - die Erde als lebender Organismus

     - Energie und Entropie

     - Vielfalt und Ertrag

     - Kreisläufe

     - Lagerung und Konservierung


2. Praktische Planung

     - Allgemeine und praxisorientierte Designüberlegungen

     - Sektorenplanung und Zonierung, auch in Bezug auf harmonische Energieflüsse

     - Sukzession, Pflanzengemeinschaften, Mischkulturen

     - Pflege und Instandhaltung


3. Mustersprache der Natur und indigener Völker

     - Energiefluss in Landschaften

     - Übernahme natürlicher Muster im Permakultur-Design


4. Die Bedeutung der Bäume

     - Einfluss auf Böden, Wasser, Klima und Biosphäre

     - Anlage von Waldgärten und essbaren Wäldern

     - Agroforstsyteme


5. Wasser

     - Wasserqualität, Wasserzyklus und Wasserspeicher

     - Niederschlag und Verdunstung

     - Damm- und Teichbau, Naturteiche und Biotope

     - Grau- und Schwarzwasser

     - Biogasanlagen


6. Boden

     - Bodenentstehung, Bodenerosion

     - Bodenzusammensetzung, Bodenaufbau und Bodenklassifizierung, Bodenverbesserung

     - Bodenlebewesen

     - Kompostieren und Düngen


7. Erdressourcen und Planung von Erdarbeiten

     - Erdarbeiten, Erdressourcen und Ethik

     - Planung und Zeitablauf

     - Landvermessung, Hangbeurteilung, Hangsicherheit

     - Böschungen und Terrassen

     - Bepflanzung


8. Permakultur im kalten bzw warmgemässigten Klima, in den Tropen sowie in Trockengebieten

     - Klimabesonderheiten

     - Bodenverbesserung

     - Hausdesign, Siedlungsplanung

     - Ökologischen Baumaterialien

     - Haus-, Obst- und Waldgärten

     - Lebensmittelverarbeitung und Lagerung

     - Integrierte Tierhaltung


9. Strategien für die Zukunft/Ausblick

     - Darstellung von Alternativen zu politischen Systemen, NGOs etc.

     - Vermittlung der Grundlagen einer alternativen Weltbevölkerung basierend auf Eigenverantwortung, regionalen Organisationen und einer  

       Gemeinwohlökonomie

     - Alternative Währungen und Finanzsysteme

     - Ethisches Investment, Unterstützung bedürftiger Menschen & Gebiete


* Permaculture Research Institute

(placeholder)

Jetzt

Anmelden!